Vom 21. November 2012

Neue Versionen von Samsung Galaxy Note 2 möglicherweise vor Weihnachten

Neue Versionen von Samsung Galaxy Note 2 möglicherweise vor Weihnachten © AP Photo/Markus Schreiber

Möglicherweise werden noch vor Weihnachten neue Versionen des Samsung Galaxy Note 2 auf dem Markt erscheinen. Demnach soll das Farbspektrum um Amber Brown und Topaz Blue erweitert werden.

Noch vor Weihnachten werden möglicherweise neue Versionen des Samsung Galaxy Note 2 auf dem Markt zu finden sein. Das Farbspektrum des Smartphones soll mit ihnen um Amber Brown und Topaz Blue erweitert werden. Rechtzeitig vor Weihnachten könnte der Gerätehersteller Samsung bei seinem Smartphone Farbe ins Spiel bringen. Das Samsung Galaxy Note 2 soll durch neue Farben an das bereits vorhandene Galaxy S3 anknüpfen. Dieses ist auch in dem überaus hitzigen Rot auf dem Markt erhältlich.

Durch den Ausbau der Varianten soll das Galaxy Note 2 künftig in mehreren Farben auf dem Markt vorhanden sein. Alsbald dürften das klassische Weiß und Titangrau demnach Nebenbuhler erhalten. Mit dem breiten Farbspektrum ist Samsung nicht alleine. Auch Konkurrent Nokia hat sich bei der Lumia-Reihe für unterschiedliche Hüllen entschieden. Dagegen konzentriert sich Apple auch weiterhin auf sein bekanntes Zwei-Farb-Spektrum. Käufer haben jedoch die Möglichkeit zwischen diversen Hüllen zu wählen.

Das Portfolio soll nach aktuellen Berichten um Amber Brown, Ruby Wine und Topaz Blue erweitert werden. Mit dem Ausbau der zur Verfügung stehenden Varianten wird der User einmal mehr vor die Qual der Wahl gestellt. Er kann beim Kauf des Galaxy Note 2 nicht mehr nur entscheiden, ob er das Modell mit LTE bevorzugt, sondern muss sich auch auf eine Farbe festlegen, die die Note-Hülle besitzen soll. Hierzulande kann mit einem Release der Farbschattierungen offenbar noch vor Weihnachten gerechnet werden.

Derzeit steht noch in den Sternen, ob das Galaxy Note 2 auch in jenem hitzigen Rot auf den Markt kommen wird, das bereits von Samsung bekannt ist. Mit dem Galaxy Note 2 hat Samsung ein XXL-Smartphone auf den Markt geschickt. Bei dem Modell handelt es sich mittlerweile bereits um einen Klassiker. Während andere Hersteller in der Vorweihnachtszeit auf neue Modelle setzen, überzeugt Samsung schlichtweg mit einem Ausbau der eigenen Gerätevarianten und versucht dadurch neue Kunden zu erreichen.

In Deutschland ist das Samsung Galaxy Note 2 auch weiterhin im Smartlet-Sektor allein auf weiter Flur. Dabei nimmt das Gerät durch seine Eigenschaften eine Monopolstellung ein. Die fehlende Konkurrenz scheint für das Smartphone kein Problem zu sein. Mit seinem Erfolg entwickelt sich das Galaxy Note 2 zum Konkurrenten fürdas Galaxy S3. Überzeugen kann das XXL-Smartphone von Samsung vor allem durch den Funktionsumfang, der mit Android, S-Pen und TouchWiz aufwarten kann. Das Display des Galaxy Note 2 kann in Tests mit guten qualitativen Eigenschaften überzeugen. Bei TouchWiz dürfen die Nutzer alles in allem nur wenige interessante Features erwarten. Trotzdem bietet sie eine perfekte Bedienung.

Anzeige: