Vom 23. Januar 2014

ZTE plant Vorstellung von Tizen-Smartphone

ZTE plant Vorstellung von Tizen-Smartphone © Nemo/Pixabay.com

Ursprünglich wollte Samsung das erste Tizen-Smartphone auf den Markt bringen. Nun scheint Konkurrent ZTE jedoch schneller zu sein.

Samsung plante ursprünglich die Einführung des ersten Tizen-Smartphones auf dem Markt. Nun scheint ZTE jedoch um einiges schneller zu sein. Wie aus aktuellen Berichten hervorgeht, könnte ZTE schon im Februar das erste eigene Tizen-Smartphone vorstellen. Demnach soll das Geek-Smartphone künftig auch in einer Tizen-Version auf dem Markt zu finden sein.

Das Smartphone soll nach den aktuellen Plänen des Unternehmens im Februar vorgestellt werden. Schon seit Mitte letzten Jahres wird von Konkurrent Samsung die Vorstellung eines solchen Smartphones geplant. Bislang haben sich die Südkoreaner an dieser Stelle jedoch nicht durchsetzen können.

ZTE scheint mit seinen aktuellen Plänen um einiges schneller zu sein. In China ist das Geek-Smartphone von ZTE bereits seit September letzten Jahres auf dem Markt zu finden. Das Gerät wurde in Europa bislang nicht von dem chinesischen Hersteller angeboten. Demnach bleibt weiter unklar, ob in Deutschland von ZTE ebenfalls eine Tizen-Version angeboten wird. ZTE hält sich darüber hinaus auch weiterhin bei den Preisen, sowie der Bekanntgabe des genauen Veröffentlichungstermins ausgesprochen bedeckt. Mit Details wird zur Mobilfunkmesse MWC gerechnet.

Anzeige: