Vom 13. Februar 2014

Apple: Test von iPhone 6 mit randlosem Display

Apple: Test von iPhone 6 mit randlosem Display © LogoStudioHamburg/Pixabay.com

Der US-Konzern Apple testet aktuell ein iPhone 6 mit randlosem Display. Das Display des neuen Smartphones soll dazu in der Lage sein, den Fingerabdruck zu scannen.

Nach Berichten der südkoreanischen Zeitung Korean Herald testet der US-Konzern Apple aktuell offenbar ein iPhone 6, das über ein randloses Display verfügt. Berichten zufolge soll das Display dazu in der Lage sein, den Fingerabdruck des Nutzers zu scannen. Damit ist davon auszugehen, dass die mechanische Home-Taste, die bislang für das Smartphone von Apple typisch war, beim iPhone 6 nicht mehr zu finden sein wird.

Bei dem randlosen Display wird es sich um die Designvariante des neuen Smartphones handeln. Dabei wird die berührungsempfindliche Monitoroberfläche bei dem Smartphone von Kante zu Kante reichen. In die Displayoberfläche soll darüber hinaus auch der mechanische Home-Knopf wandern. Durch diese Veränderung wäre es möglich, den oberen und unteren Bereich des Rahmens dezenter zu gestalten. Auf der Vorderseite des iPhone 6 müsste damit nicht mehr zwingend ein Knopf zu finden sein.

Gerüchten zufolge wird Apple noch im Juni dieses Jahres im Rahmen der Entwicklerkonferenz WWDC das neue iPhone 6 vorstellen. Es soll mit einem insgesamt 4,7 Zoll großen Display ausgestattet sein. Die erwartete Auflösung wird bei 1136 x 640 Bildpunkten liegen.

Anzeige: