Vom 20. März 2014

Blackberry Z30 mit XXL-Display

Blackberry Z30 mit XXL-Display © diasgateway/Pixabay.com

Blackberry hat bei der hauseigenen Touchscreen-Reihe erneut nachgelegt und das Z30 nun mit einem 5 Zoll großen Bildschirm ausgestattet. Er basiert auf AMOLED und geht damit gegenüber anderen Modellen einen neuen Weg.

Der Handyhersteller Blackberry hat sich erneut für eine Nachbesserung bei der hauseigenen Touchscreen-Reihe entschieden. Das Z30 wurde von den Kanadiern mit einem 5 Zoll großen Bildschirm ausgestattet. Bei dem neuen Smartphone setzt Blackberry nicht auf LCD, sondern verbaut ein AMOLED-Display.

Im Vergleich zum Vorgänger, bei dem es sich um das Z10 handelt, hält der Akku des neuen Smartphones zudem deutlich länger. Bei dem Z30 kommt ein 126 Millimeter großer Touchscreen zum Einsatz. Im Vergleich zum Vorgänger entspricht dies einem Plus von etwa einem Drittel. Künftige Nutzer dürfen sich dank der AMOLED-Technik auf grandiose Kontraste einstellen.

Bei der wichtigsten Neuerung im Vergleich zum Vorgänger handelt es sich jedoch ohne Zweifel um den größeren Touchscreen. So verfügt er nun über Maße von 62 x 100 mm. Wie bei dem Z10 kommt auch bei dem Z30 am unteren Rand ein schwarzer Balken zum Einsatz, der die verschiedenen Icons umfasst. Werden Webseiten angezeigt, bleibt der Balken erhalten. Anders gestaltet sich das Bild, bei Videos und Fotos, wo er stets ausgeblendet wird.

Anzeige: