Vom 27. März 2014

Apple: iTunes möglicherweise bald auch für Android

Apple: iTunes möglicherweise bald auch für Android © noelsch/Pixabay.com

Apple scheint an seiner bisherigen Politik Hand anzulegen. Der Konzern aus Cupertino zieht es in Erwägung, iTunes in Zukunft auch für Android anzubieten.

Offenbar will Apple an seiner bisherigen Politik Hand anlegen. Bislang wurden Apple-Dienste auch nur für Produkte des US-Konzerns angeboten. Das könnte sich nun jedoch bereits in Kürze ändern. Der Hersteller aus Cupertino möchte seinen Dienst iTunes in Zukunft offenbar auch für Android Geräte zur Verfügung stellen.

Mit dem Vorstoß versucht Apple vor allem Musik-Dienste wie Spotify erfolgreich in die Schranken zu weisen. Zuletzt handelte es sich bei dem iTunes-Store für Apple wahrlich um keinen Hort der Glückseligkeit. Bis Mitte März gingen die Absatzzahlen bei dem Konzern massiv zurück. Allein bei den verkauften Alben wurde ein Minus von 13 Prozent verzeichnet. Ähnlich gestaltete sich die Entwicklung bei den abgesetzten Singles. Hier belief sich der Rückgang immerhin noch auf 11 Prozent.

Aus diesem Grund soll das Unternehmen nun mit dem Gedanken spielen, iTunes auch für die Nutzer von Android zu öffnen. Für Apple würde es sich hierbei um einen bemerkenswerten Schritt handeln. Bislang wurden die Apple-Dienste stets auch ausschließlich für Geräte des Konzerns angeboten.

Anzeige: