Vom 28. August 2014

Apple: iPod Pro Einführung für Herbst 2014 geplant

Apple: iPod Pro Einführung für Herbst 2014 geplant © dawnfu / pixabay.com

Apple will das iPad Pro offenbar noch im Herbst 2014 auf den Markt einführen. Dabei sinken die Absätze des iPads kontinuierlich seit zwei Quartalen.

Offenbar möchte Apple das iPad Pro noch im Herbst dieses Jahres auf den Markt einführen. Dabei gehen die Absätze des iPads beim US-Konzern seit zwei Quartalen kontinuierlich zurück. Nach Erklärungen von Tim Cook handelt es sich bei der Entwicklung um eine Temposchwelle.

Allerdings scheint Apple selbst eingesehen zu haben, dass die aktuellen iPad-Modelle bei der Zielgruppe nur auf wenig Zuspruch treffen. Mit dem iPad Pro versucht der Konzern in erster Linie dieser Entwicklung gegenzusteuern. Das neue iPad-Modell hebt sich bereits durch die Größe von den bisherigen Ausführungen ab. So verfügt es über die gleiche Größe wie ein Notebook.

Das Display des neuen iPads soll bisherigen Berichten zufolge 12,9 Zoll groß sein. Vom neuen Display verspricht sich Apple in erster Linie zwei Dinge. Das Gerät soll auf dem Enterprise-Markt für guten Absatz sorgen. Darüber hinaus soll es aber auch neuen Schwung in den mittlerweile schleppenden iPad-Markt bringen. Zudem möchte Apple das iPad Air 2 nach Informationen von Anfang August mit einer speziellen Beschichtung versehen. Durch die Beschichtung würde das Glas-Display erweitert werden, sodass eine Reduzierung von Spiegelungen möglich ist.

Anzeige: