Vom 29. September 2014

Gionee Elife S5.1 ist dünnstes Smartphone der Welt

Gionee Elife S5.1 ist dünnstes Smartphone der Welt © OpenClips/Pixabay.com

Der chinesische Hersteller Gionee hat das dünnste Smartphone der Welt gefertigt. Das Elife S5.1 ist an der dicksten Stelle nur 5,1 Millimeter stark.

Weder Apple noch HTC ist es gelungen, das dünnste Smartphone der Welt zu fertigen. Der Guiness-Weltrekord geht an den chinesischen Hersteller Gionee. Wie bekannt wurde, hat Gionee mit dem Elife S5.1 das schmalste Smartphone der Welt entwickelt. An der dicksten Stelle ist es nur 5,1 Millimeter stark.

Damit hat es mit Blick auf die schlankesten Smartphones die Nase vorn. In Deutschland sind die Smartphone von Gionee bislang noch nicht erhältlich. In den USA ist derzeit nur der Vorgänger Elife S5.5 erhältlich. Allerdings wird es auf dem US-Markt auch unter einem anderen Namen angeboten. Das Android-Gerät wird in den USA als BLU VIVO IV angepriesen. Der AMOLED-Bildschirm hat eine Größe von 5 Zoll. Im Inneren des Smartphones arbeitet der 1,7 GHz starke Octa Core CPU.

Das Elife S5.1 ist nicht nur dünner als der Vorgänger, sondern hat technisch ebenso abgespeckt. Das Display misst eine Größe von 4,8 Zoll. Im November soll das Smartphone zumindest noch den Sprung auf den indischen Markt schaffen. Derzeit ist noch unklar, ob sie auch in Deutschland auf den Markt eingeführt werden.

Anzeige: